Anleitungen & Tips
 > zum Download
Unsere Öffnungszeiten:
Offene Sprechstunde:
Mo.-Sa.: 10.00-11.00 Uhr
Terminsprechstunde:
Mo.-Fr.: 15.00-19.30 Uhr

Allgemeine Praxisöffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 7.30-19.30 Uhr
Sa.: 8.00-13.00 Uhr

Für Kunden unserer Praxis
24-Stunden-Rufbereitschaft
bei Notfällen: 04184-267
Anschrift:
Bei der Kirche 2A
21271 Hanstedt
Telefon: 04184-267
Anfahrtskizze

ZAHNHEILKUNDE

Zahnerkrankungen sind ein häufiges Problem insbesondere älterer Haustiere. Dies liegt u. A. daran, dass durch die heutige Ernährung kein natürlicher Abrieb des Gebisses durch die Nahrung erfolgt. Die Folge davon können Zahnsteinbildungen, starker Mundgeruch, bakterielle Infektionen und Zahnfleischentzündungen sein. Wir beraten Sie in solchen Fällen gerne über vorbeugende Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten. Die Zahnsteinentfernung findet mit Hilfe eines Ultraschallgerätes unter Sedierung/Narkose statt. Anschließend werden die Zähne poliert. Bei starken Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) aufgrund des Zahnsteins zieht sich das Zahnfleisch meist zurück, weshalb es zur Lösung eines Zahns kommen kann. Ist das der Fall, muss der betroffene, meist schon an der Wurzel erkrankte Zahn extrahiert werden. Prophylaxe durch tierartgerechte Ernährung oder wenn möglich Putzen der Zähne des Vierbeiners, ist daher zu empfehlen. Bei Nagern können Fehlstellungen der Zähne oder Zahnhaken der Grund dafür sein, warum keine ausreichende Nahrungsaufnahme mehr erfolgt und die Tiere körperlich abbauen.


Footer